Evolutionäre Organisation

Der Organisationsmythos oder von der Quelle einer Unternehmung

Immer wenn eine Gruppe, ein Team, ein Business oder eine Organisation entsteht, ist das mehr als ein als eine Zusammenschluss von Individuen zu einem Thema. Es ist das mehr als ein Zusammenkommen von Meinungen, Erfahrungen und Ideen.

Bereits die Formierung des Teams oder der Organisation enthält zentrale Impulse und Informationen über eine mögliche Evolution: die zentralen Kräfte, den wahrscheinlichen Entwicklungsweg sowie die einzigartigen Werte und Aspekte.

Nach und nach formt sich etwas, was die Einzelnen verbindet und was oft auch fortbesteht, wenn Menschen aussteigen oder wechseln. Der Geist oder Mythos einer Organisation ist die Kraft, die im Untergrund wirkt, nicht fassbar, oft uneindeutig und zugleich etwas, was nach Innen und Außen wirkt – Ereignisse und Menschen anzieht oder abstößt.

Der „Organisationsmythos“ beeinflusst die Menschen und ihr Vorankommen im Team und in der Organisation und drückt sich spürbar in der Unternehmens- oder Teamkultur aus: Er zeigt sich in den Alltagshandlungen, in der Kommunikation, den Herausforderungen aber auch in den einzigartigen Möglichkeiten.

Ziel des Workshops

ist das eigene Projekt, die eigene Organisation auf einer tieferen Ebene zu verstehen um sie damit harmonischer führen zu können und sich in den Dienst des Gemeinsamen stellen zu können. 

Der Workshop hilft  Abläufe, Dynamiken und Prozesse von einer anderen Ebene aus zu betrachten.  

Die Teilnehmenden lernen sich mit dem der Quelle oder der Kraft der Organisation zu verbinden, was eine sehr gute Ressource ist für herausfordernden Zeit in denen es Zusammenhalt und Richtung braucht. Sie lernen außerdem wie es möglich ist mit diesem Wissen die Organisation zu navigieren.


Was Sie durch diese Arbeit herausfinden können:
  • Einblicke in die allgemeine Richtung und Zielsetzung
  • das tiefere kollektive Ziel entdecken
  • was die Zukunft von Ihnen möchte und braucht: Erkennen des eigenen Beitrags und der eigenen Verantwortung für die ganze Welt
  • die einzigartige Rolle, die Ihre Organisation hat: "Was haben wir zu tun?"
  • effektivste Möglichkeiten, "weniger Schaden anzurichten" und "mehr Gutes zu tun"

Methoden: 

Aus der systematischen Arbeit, Deep Democracy, Prozessarbeit, Dragon Dreaming, Mediation, kreative Gestaltung: Spüren, Wahrnehmen, Ausprobieren und Verkörpern … 


Im Workshop

erleben Sie tools, Theorien und Erfahrungen um

… den eigenen Mythos und die zugrundeliegenden Archetypen zu erkunden: „Was will durch mich und uns in die Welt kommen?“

… eine  sinn- und identitätsstiftenden sowie tragenden Unternehmensgeschichte zu entwickeln

…  spürbare Veränderungen einzuleiten, indem Organisation, das eigene Business, die

Gruppe oder das Team als ein lebendiges Wesen begriffen wird und mit einer eignen Ausrichtung und Bedürfnissen

… nachhaltige Entscheidungsprozesse zu ermöglichen, die nicht aus individuellen Bedürfnissen basieren, sondern auf dem tieferen Verstehen des Sinns und der Absicht sowie der Verbundenheit mit dem Ganzen

…  Verstehen lernen wohin die Organisation, das eigene Business, die Gruppe oder das Team sich entwickeln wollen - ohne die Richtung aus individuellen Agendas zu speisen. 


Dauer: 2 Tage


Coaching 

Die ersten 15 Minuten sind kostenfrei. 
Hier einfach einen Termin auswählen. 

>